• Lukas

Rosmarin - Dinge die du schon immer wissen wolltest

Aktualisiert: Mai 18


Als drittes Heilkraut reiht sich der Rosmarin in unsere Serie "Dinge die du schon immer wissen wolltest" ein. Der Rosmarin ist wie so viel Kräuter schon seit mehreren Jahrhunderten für seine Heilkraft bekannt. Schon im alten Griechenland wurde er für verschiedenste körperliche Probleme eingesetzt.

Heutzutage wird er unter anderem sehr häufig zur Vorbeugung gegen Haarausfall verwendet. Er regt die Mikrozirkulation der Kopfhaut an wodurch die kleinsten Blutgefäße besser durchblutet werden und somit der Sauerstoffaustausch zwischen Blut und Zelle verbessert wird. Seine sauerstoffbindende Eigenschaft trägt zusätzlich zur besseren Sauerstoffversorgung der Kopfhaut bei. Der Rosmarin bereitet den Körper auch optimal für die Aufnahme von Nährstoffen vor. Dadurch werden die Haarfollikel gestärkt und die Haare fallen weniger aus.


Auch Personen ohne Haarausfall können von den Aktivwirkstoffen profitieren. Durch seine beruhigende Wirkung kann deine Kopfhaut nach einem anstrengenden Tag entspannen. Letztlich gilt auch Stress als Ursache für Haarausfall.




Der Rosmarin war auch der Göttin Aphrodite geweiht, die bekanntermaßen die Göttin der Liebe und Schönheit war. Als Schönheitstipp haben wir deshalb für euch das Root Shampoo von lipure. Es beinhaltet einen sichtbaren Rosmarin-Zweig sowie ätherisches Rosmarin-Öl. Daher beugt es Haarausfall optimal vor und macht einfach schön.



Nur hier erhalten Sie exklusive Angebote und die neuesten Informationen rund um lipure

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2018 by lipure

0